(25.11.2016) Zertifizierung vom TÜV Rheinland

Compliance in der Bank für Kirche und Diakonie

Das Thema Compliance gewinnt seit Jahren an Bedeutung. Gerade in den letzten Monaten haben verschiedene Verstöße von Unternehmen, so auch im Bankenbereich, zu öffentlichen Diskussionen sowie entsprechenden verschärften Rechtsprechungen geführt.

Was ist Compliance?

Compliance ist ein häufig verwendeter Begriff in der heutigen Wirtschaft. Compliance beschreibt die Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen sowie alle Grundsätze und Maßnahmen, die in einem Unternehmen gelten. Dazu gehört auch das Einhalten von Strukturen, Werten und Normen, die in der Unternehmenskultur verankert sind.

Compliance befasst sich schwerpunktmäßig mit folgenden Themenfeldern:

  • Arbeitssicherheit
  • Bankgeheimnis
  • Beschwerdemanagement
  • Datenschutz
  • Ethik- und Verhaltensgrundsätze
  • Interessenskonflikte
  • Führungsgrundsätze und Leitsätze
  • Ideenmanagement
  • MaRisk-Richtlinie
  • Vertraulichkeit

Prüfung durch den TÜV Rheinland

Compliance-Zertifikat vom TÜV Rheinland

Um einen nachhaltigen Unternehmenserfolg sicherzustellen, ist die vollumfängliche Einhaltung aller den Bankenbereich betreffenden sowie auch der darüber hinausgehenden weiteren gesetzlichen Anforderungen und Regelungen erforderlich. Ein alle Organisationseinheiten umfassendes und aktives Compliance-Management-System ist hierbei unentbehrlich, um die Risiken einzuschätzen, mit geeigneten Maßnahmen entgegenzuwirken und somit mögliche Compliance-Verstöße zu vermeiden. Um überprüfen zu lassen, ob sämtliche Regelungen mit Compliance-Relevanz vollständig vorhanden und geeignet sind, möglichen Compliance-Verstößen entgegenzuwirken, hat die Bank für Kirche und Diakonie den TÜV Rheinland beauftragt, einen Zertifizierungsprozess des gesamten Compliance-Management-Systems einzuleiten. Die Identifizierung aller Mitarbeitenden mit den Werten und organisatorischen Regelungen der Bank ist hierbei von besonderer Wichtigkeit. Schwerpunkt der Zertifizierung war insbesondere auch, festzustellen, ob die bestehenden Regelungen allen Mitarbeitenden bekannt sind und bei der täglichen Arbeit entsprechend Berücksichtigung finden. Die Bank für Kirche und Diakonie ist sehr stolz darüber, dass der TÜV Rheinland unserem Haus bestätigt, dass das von uns organisatorisch aufgestellte sowie gelebte Compliance-Management-System die an die Zertifizierung zu stellenden hohen Anforderungen vollständig erfüllt. Als Nachweis über ein gelebtes Management-System, das zur Rechtskonformität der Bank, der Organe und Mitarbeitenden beiträgt, hat die Bank für Kirche und Diakonie am 20. Juni 2016 eine Zertifizierung ihres Compliance-Management-Systems erhalten.