(10.05.2016) portfolio institutionell Awards 2016

Bank für Kirche und Diakonie ist "Beste Bank"

Bereits zum zehnten Mal wurden die portfolio institutionell Awards vergeben. Der Award zählt zu den wichtigsten jährlichen Auszeichnungen für institutionelle Investoren im gesamten deutschsprachigen Raum. KD-Bank gewinnt zum zweiten Mal.

Dortmund. Die Bank für Kirche und Diakonie – KD-Bank erhielt den portfolio institutionell Award 2016 in der Kategorie „Beste Bank“. Dies ist die zweite Auszeichnung in Folge, 2015 wurde die Bank „Bester nachhaltiger Investor“. Ziel der portfolio institutionell Awards ist es, die Transparenz und Professionalität in der institutionellen Kapitalanlage in Deutschland zu fördern. Um die Auszeichnungen in insgesamt 12 Kategorien können sich Investoren bewerben, die ihre Kapitalanlagen nachweislich professionell, ertragreich und risikobewusst managen.

Die Wahl zur „Besten Bank“ fiel auf die KD-Bank, die über gute Prozesse und ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Geschäftsmodell verfügt. Die Jury, die sich aus namhaften Wirtschaftswissenschaftlern zusammensetzt, lobte die Prozesse, die die Bank bei der Steuerung der Eigenanlagen mit einem Volumen von rund 3 Mrd. Euro einsetzt. Dabei hob die Jury auch die angewandten Risikoanalyse- und Risikosteuerungsmethoden sowie die durchgängige Integration nachhaltiger Kriterien hervor.

Dr. Ekkehard Thiesler, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Diakonie, nahm den Preis entgegen: „Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung unserer Bank. Nachdem wir im vergangenen Jahr bereits als ‚Bester nachhaltiger Investor‘ ausgewählt wurden, ist diese Auszeichnung ein Beleg für die Professionalität, mit der wir die Einlagen unserer Kunden am Kapitalmarkt investieren. In der aktuellen Niedrigzinsphase und einem eher stürmischen Umfeld ist dies eine wichtige Voraussetzung für einen nachhaltigen Erfolg unserer Bank.“

Mit dieser in ihrer Art einzigen Auszeichnung für institutionelle Investoren in Deutschland werden jährlich die Besten ihres Fachs geehrt. Mehr Informationen unter: http://www.portfolio-institutionell-awards.de/