Wunschkredit

Erfüllen Sie sich Ihre Träume

Übersicht

Ob Auto oder Wohnungseinrichtung – vieles wird teurer. Bei hochwertigen Konsumgütern ist das deutlich spürbar: Jahrelang wird gespart, um sich einen speziellen Wunsch zu erfüllen, aber zwischenzeitliche Preissteigerungen rücken den Kauf dann doch wieder in weite Ferne. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche einfach mit einem Wunschkredit der Bank für Kirche und Diakonie – wenn Sie wollen, sofort! 

Bitte beachten Sie, dass eine Darlehensvergabe von hinreichender Bonität des Verbrauchers abhängt.

Prospekt: Wunschkredit.pdf

Konditionen
Sollzinssatz 4,59 % p. a.
Effektiver Jahreszins 4,69 % p. a.
Kredithöhe ab 5.000 bis 100.000 Euro
Laufzeit 36–120 Monate
Verwendungszweck Keine Einschränkung
Verfügung Einmalige Auszahlung zu Beginn
Rückzahlung Monatliche Rückzahlung von Zins und Tilgung in der vertraglich vereinbarten Rate
Vorzeitige Ablösungen 100%ige Rückzahlung der Restsumme ist jederzeit kostenfrei möglich.
Zinssatz Fest vereinbart für die gesamte Laufzeit
Kosten Keine Bearbeitungskosten. Neben den Zinsen entstehen keine weiteren Gebühren.

Repräsentatives Beispiel

Bei einem Nettodarlehensbetrag von 20.000 Euro und einer Sollzinsbindung von 5 Jahren beträgt der gebundene Sollzinssatz 4,59 % p. a., effektiver Zinssatz 4,69 % p. a.

Über die Gesamtlaufzeit von 5 Jahren ergeben sich 60 monatliche Raten in Höhe von 373,70 Euro und einer Schlussrate von 373,55 Euro. Der Gesamtbetrag beläuft sich auf 22.421,85 Euro (Stand: 5. März 2019). Die Darlehensvergabe setzt eine hinreichende Bonität des Darlehensnehmers voraus.

Anbieter: Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank, Schwanenwall 27, 44135 Dortmund

Häufige Fragen
Wie ist der Mindestbetrag für den Wunschkredit?

Der Wunschkredit finanziert Beträge ab 5.000 Euro.

Wie lang ist die Laufzeit?

Sie können sich für eine Laufzeit von 36 bis 120 Monaten entscheiden. Je länger die Laufzeit, umso geringer die monatlichen Raten.

Kann ich mit dem Wunschkredit auch Fremdkredite ablösen?

Den Wunschkredit können Sie selbstverständlich auch nutzen, um bestehende teure Kredite bei anderen Banken abzulösen.

Wie wird der Wunschkredit zurückgezahlt?

Für die Rückzahlung des Wunschkredites werden feste Monatsraten vereinbart, die automatisch von Ihrem Referenzkonto (= Ihrem Girokonto) zum 15. oder 30. jedes Monats abgebucht werden. Die Höhe dieser Monatsraten ist abhängig von der gewählten Laufzeit und Höhe des Kredits. Es gibt keinerlei versteckte Kosten. Sie wissen also immer genau, wie viel Sie monatlich zahlen.

Ist eine vorzeitige Ablösung möglich?

Eine vorzeitige Ablösung ist jederzeit kostenlos möglich.

Wann ist das Vertragsende?

Die letzte Rate ist gezahlt – Ihr Wunschkredit ist also komplett getilgt, und der Vertrag endet.

Interessante Themen

Überziehungsmöglichkeiten

Nutzen Sie eine eingeräumte oder geduldete Überziehung für kurzfristige finanzielle Überbrückungen.

mehr

Immobilienfinanzierung

Mit unserer Immobilienfinanzierung kommen Sie schneller in die eigenen vier Wände. Nutzen Sie bequem unseren Online-Antrag.

mehr

Kontakt für Privatkunden

Ob Wertpapiere oder Baufinanzierungen – hier finden Sie Ihren passenden Ansprechpartner.  

mehr