Änderung Bankzugang für HBCI Chipkarte

Bisher erfolgte die Anmeldung mit der auf der Karte enthaltenen Benutzerkennung. Das zweite Feld, die Kunden-ID, ist leer oder enthält nochmals die Benutzerkennung.

In das Feld Kunden-ID muss nun die VR-Kennung eingetragen werden.

Die VR-Kennung muss vom Bankmitarbeiter mit der HBCI-Chipkarte verknüpft werden.

Diese VR-Kennung enthält alle Berechtigungen.  

 

Durchführung der Änderung;

Bei einem Bankkontakt wird eine Meldung (3072-Meldung) generiert, welche die automatische Umstellung der Zugangsdaten ermöglicht. Viele Software-Produkte unterstützen die Änderung des Bankzuganges, bei den anderen Produkten muss manuell umgestellt werden.

Auch wenn das Softwareprodukt eine automatische Umstellung nicht unterstützt, so ist diese Meldung im HBCI-Protokoll ersichtlich.