Neues Online-Banking für Privatkunden

Intuitiv, sicher und einfach

Seit Anfang September 2021 können sich alle Privatkunden über ein neues Online-Banking freuen. Transparent, einfach und effizient – das klingt vielversprechend und macht zugleich neugierig. Auf welche neuen Funktionen können Sie sich freuen?

Bitte beachten Sie, dass sich durch die Umstellung auch Ihre TAN-Verfahren (TAN-App VR SecureGo und SMS-TAN) ändern und Sie bis zum 31. Dezember 2021 aktiv werden müssen.

Was müssen Sie bis zum 31. Dezember 2021 tun?

Umstellung Ihres TAN-Verfahrens

Mit Einführung des neuen Online-Bankings hben sich auch die Banking-Apps bzw. TAN-Verfahren geändern. Dies betrifft nicht nur unsere Privatkunden, sondern auch Bevollmächtigte von Institutionen.

Sollten Sie derzeit Ihre Online-Überweisungen über die TAN-App VR SecureGo oder SMS-TAN freigeben, müssen Sie bis zum 31. Dezember 2021 aktiv werden.

Beliebte Funktionen des OnlineBankings

Umstellung Online-Banking

Startseite mit zentraler und individualisierbarer Kontenübersicht

Umstellung Online-Banking

Elektronisches Postfach zur sicheren Kommunikation zwischen Ihnen und uns

Umstellung Online-Banking

Online-Services und -Produktabschlüsse

Umstellung Online-Banking

Banking wie zum Beispiel Überweisungen einfach bedienbar

Umstellung Online-Banking

Umsatzanzeige der letzten 2 Jahre

Umstellung Online-Banking

Verwaltung Ihrer gesamten Konten, egal bei welcher Bank

Umstellung Online-Banking

Weitere Funktionen sind bereits geplant

So einfach wechseln Sie

Technische Umstellung

Sie müssen selbst nichts tun: Die technische Umstellung auf das neue Online-Banking übernimmt Ihre Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank für Sie.

Vorlagen übertragen

Vorlagen für Ihre Konten aus dem bisherigen Online-Banking können Sie für jedes Konto einfach per Klick in das neue Online-Banking übertragen.

Daten weiterhin geschützt

Selbstverständlich bleiben alle Ihre Daten auch weiterhin geschützt und sicher erhalten.
    

Einfacher Zugriff auf das neue Online-Banking

1. Rufen Sie wie gewohnt über den Login auf unserer Internet-Startseite oder über den nachfolgenden Button das neue Online-Banking auf.

2. Zur Anmeldung nutzen Sie Ihre bisherigen Online-Banking-Zugangsdaten.

Haben Sie noch Fragen zum OnlineBanking?

Welche technischen Voraussetzungen bestehen für das neue OnlineBanking?

Sie können das OnlineBanking auf Ihrem Desktop unter Windows 10 mit den Browsern Google Chrome oder Firefox in der jeweils aktuellen Version sowie den beiden Vorversionen nutzen. Unter macOS können Sie das OnlineBanking mit den Browsern Safari, Google Chrome oder Firefox in der aktuellen Version sowie den beiden Vorversionen aufrufen. Das OnlineBanking läuft auf mobilen Geräten unter der iOS-Version 13.1 mit dem Safari Browser sowie unter Android 8 und 9 mit dem letzten Update und dem aktuellen Chrome Browser.

VR SecureGo plus: Betrügerische E-Mails im Umlauf

Da momentan viele Volks- und Raiffeisenbanken ihr Online-Banking umstellen und in diesem Zuge ihre TAN-Verfahren anpassen, greifen auch Betrüger dieses Thema auf. Wir wurden von unserem Rechenzentrum auf folgende Betrugsmasche aufmerksam gemacht:
Betrüger versenden dabei verhäuft E-Mails an Bankkunden von Volks- und Raiffeisenbanken mit der Aufforderung, die TAN-App VR SecureGo plus zu aktivieren. Sie bitten darum, die per SMS versendete TAN zum Wechsel auf die App VR SecureGo plus im Online-Banking zu bestätigen.

Jetzt mehr erfahren

Interessante Themen